Lärchenholz-Terrasse

Die Holzterrasse ist die Krönung jedes Gartens. Wenn Sie Ihre Terrasse selbst bauen möchten, stehen Sie vor der Wahl der richtigen Holzart. Wir empfehlen Lärche als Terrassenholz und haben für Sie verschiedene Ausführungen im Angebot.

Geriffeltes Terrassenholz

Viele unserer Kunden bevorzugen geriffeltes Terrassenholz. Es bietet im Sommer ein angenehmes Gefühl beim Barfußgehen und ist ein "Hingucker".

Glattes Terrassenholz

Der Klassiker unter den Terrassenhölzern ist die glatte Lärche. Diese Terrassendielen sind einfach zu verlegen, bestechen durch die harte, langlebige Oberfläche und splittern bei richtiger Verlegung nur sehr wenig. Es ist einfach zu pflegen und muss nicht eingelassen werden. Reinigen Sie die Terrasse einmal im Jahr vorsichtig mit einem Hochdruckreiniger oder einer Bürste.

"Wir haben kein Terrassen-Holz aus Tropenholz im Angebot. Wir unterstützen die heimische Forstwirtschaft und finden es aus Gründen des Umweltschutzes unverantwortbar, Holz über tausende Kilometer zu transportieren, wenn ebenso gut geeignete Hölzer bei uns vor der Haustüre wachsen."