top of page

Mythen und Wahrheiten über Holz als Baumaterial im Garten

Aktualisiert: 27. Apr.

Holz ist eines der beliebtesten Materialien für Gartenkonstruktionen wie Terrassen, Pergolen und Gartenmöbel. Es ist natürlich, ästhetisch ansprechend und vielseitig. Doch um Holz ranken sich viele Mythen, die seine Eignung und Haltbarkeit als Baumaterial betreffen. Dieser Beitrag räumt mit den gängigsten Irrtümern auf und beleuchtet die tatsächlichen Vor- und Nachteile von Holz im Garten.



  1. Mythos: Holz verrottet schnell Die Lebensdauer von Holz im Außenbereich hängt stark von der Holzart und der Pflege ab. Während manche Holzarten ohne angemessenen Schutz tatsächlich schnell verwittern können, sind andere Arten wie Lärche oder behandeltet Kiefer sehr widerstandsfähig gegen Fäulnis und können bei guter Pflege Jahrzehnte überdauern.

  2. Mythos: Holz ist wartungsintensiv Es stimmt, dass Holz mehr Pflege benötigt als einige andere Materialien, wie zum Beispiel Kunststoff oder Metall. Regelmäßiges Reinigen, Schleifen und das Auftragen von Schutzlasuren oder Ölen sind notwendig, um Holz langfristig schön und funktional zu halten. Diese Bemühungen werden jedoch oft durch die natürliche Schönheit und Wärme des Materials belohnt.

  3. Mythos: Holz zieht Ungeziefer an Holz kann tatsächlich ein attraktives Ziel für bestimmte Insekten wie Holzwürmer oder Termiten sein. Durch die Wahl von resistenten Holzarten und durch vorbeugende Behandlungen kann dieses Risiko jedoch minimiert werden. In vielen Fällen ist Holz nicht anfälliger für Schädlinge als andere Baumaterialien.

  4. Mythos: Holz ist nicht feuerfest Holz ist natürlich entflammbar, aber es kann durch feuerhemmende Behandlungen sicherer gemacht werden. Zudem gibt es Bauvorschriften, die den Einsatz von Holz in feuergefährdeten Gebieten regeln. Mit den richtigen Maßnahmen kann Holz auch in solchen Situationen eine sichere Wahl sein.


Holz als Baumaterial für den Garten ist sowohl wegen seiner ästhetischen Qualitäten als auch wegen seiner Flexibilität beliebt. Die Mythen, die sich um Holz ranken, halten einer näheren Prüfung oft nicht stand. Mit der richtigen Auswahl, Behandlung und Pflege kann Holz eine langlebige und umweltfreundliche Option für Gartenprojekte sein

Comentários


logo
bottom of page